Aquakultur

Im Zuge der weltweiten Überfischung der Ozeane hat sich die Aquakultur in den letzten Jahrzehnten zu einer Alternative entwickelt, den steigenden Fischbedarf der Menschheit zu decken.

Eine bestimmte Form der Aquakultur ist die sogenannte landbasierte Aquakultur. Hier findet die Produktion in komplexen Kreislaufanlagen statt. In diesen wird das Wasser ständig aufbereitet, so dass ganzjährig optimale Lebensbedingungen für die Tiere vorliegen.



Kreislaufanlagen

In den sogenannten rezirkulierenden Aquakultur Systemen (RAS) werden die Ausscheidungen durch mechanische, chemische und biologische Filterstufen in für die kultivierten Organismen unschädliche Formen überführt und aus dem Wasser eliminiert.

Diese Systeme ermöglichen heute eine Intensivhaltung von z.B. Fischen oder Garnelen – bei optimalen Lebensbedingungen und minimalen Wasserverbrauch. Im Gegensatz zu offenen Mastanlagen (z.B. in Netzkäfigen oder Teichen) wird im RAS das Produktionswasser teilweise oder vollständig wieder verwendet.


Aquakulturprodukte

Canox

Das Sauerstoffeintragsystem Canox ist die optimale Lösung für die in situ Vermischung von Sauerstoffgas und Wasser.

Abschäumer Modell Helgoland

Die Abschäumer der Baureihe Helgoland haben eine besondere Bedeutung in Aquakulturanlagen. Sander Abschäumer können feinste Partikel entfernen und somit ist es möglich, klares Wasser in Aquakultur- und Fischzuchtanlagen zu erreichen. Je nach Größe des Aquakultursystems sind Sander Abschäumer für einen Wasserdurchsatz von ca. 3 m³/h bis ca. 990 m³/h ausgelegt. Sie werden mit unterschiedlichen Durchmessern gefertigt, von 250 mm bis hin zu 3000 mm. Die Modelle Helgoland 250 bis Helgoland 500 werden in durchsichtigem Acrylglas hergestellt. Abschäumer mit einem Durchmesser ab 600 mm werden standardmäßig in Polyethylen (PE) gefertigt. PE ist ein wertvolles meerwasserbeständiges Material. Alle Helgoland Modelle sind für die Anwendung mit Ozon vorgesehen. Mehr Informationen hierfür unter FOX.

Sondermaße, spezielle Bauweisen und maßgeschneiderte Abschäumerlösungen sind möglich

Aquakultur Modul System AMS

Das AMS ist ein robustes und kompaktes Aquakultursystem mit der oceanloop® Technologie der Firma neomar. Geeignet für unterschiedliche Produktionskapazitäten im Süß-, Brack- oder Meerwasser, kann das AMS auch für Elterntiere, in Quarantäneanlagen, für die Hälterung oder in Forschungsanlagen eingesetzt werden. Das System eignet sich auch für die Produktion von Garnelen.

Denitrifikation Impuls Deni

Die Impuls Deni ist die perfekte Lösung für alle Aquakultursysteme, die einen Denitrifikations-Biofilter benötigen.

Entgaser

Der Einsatz von Sander Flachbettentgasern stellt eine sehr wirksame und effiziente Lösung dar, um die Gasbilanz in Aquakultursystemen zu steuern, insbesondere durch die Austragung von Kohlendioxid (CO2) und Stickstoff (N2).

FOX

FOX ist die Kombination von Abschäumer und Ozontechnologie, um klares Wasser in Ihrem Aquakultursystem zu erreichen. Mit FOX wir das Management einer Aquakulturanlage in vielen Bereichen verbessert.

Abschäumer Modell Fresh Skim Injektor

Die Abschäumer der Baureihe Fresh-Skim Injektor haben eine besondere Bedeutung in der Süsswasseraquakultur. Sander Abschäumer können auch im Süsswasser feinste Partikel entfernen und somit klares Wasser  erzielen. Sander Fresh-Skim Injektor sind für einen Wasserdurchsatz von ca. 3 m³/h bis ca. 990 m³/h ausgelegt, und werden in unterschiedlichen Durchmessern von 250 mm bis 3000 mm gefertigt. Die Modelle Fresh-Skim Injektor 250 bis Fresh-Skim Injektor 500 werden in durchsichtigem Acrylglas hergestellt. Ab einem Durchmesser von 600 mm werden die Fresh-Skim Injektor standardmäßig in Polyethylen (PE) gefertigt. Alle Fresh-Skim Injektor Modelle sind für die Anwendung mit Ozon vorgesehen. Mehr Informationen hierfür unter FOX.

Sondermaße, spezielle Bauweisen und maßgeschneiderte Abschäumerlösungen sind möglich.

Ozonisatoren

In Aquakulturanlagen, die mit einem sehr geringen Wasseraustausch arbeiten, ist die Anwendung von Ozon erforderlich. Die perfekte Lösung, um das Ozon mit dem Wasser zu vermischen,  ist der Einsatz von Ozonerzeugern der Baureihe Multizon in Kombination mit Abschäumern der Baureihe Helgoland oder Fresh-Skim Injektor. Mehr Informationen hierfür unter FOX.

Diese vollautomatischen Ozonerzeuger in Schrankbauweise werden entsprechend DIN 19627 gebaut. Die Geräte sind luftgekühlt und standardmäßig für einen Vakuumbetrieb vorgesehen. Eine Fertigung für den Einsatz im Überdruckbetrieb ist möglich.

Je nach Größe kann die Baureihe Multizon Ozonmengen zwischen 5 bis 500 g/h Ozon bei einer Konzentration von ca. 20 g/m³ erzeugen.

RASalt®

Sander hat eine eigene Salzmischung entwickelt, die speziell für Aquakulturanlagen vorgesehen ist, die mit künstlichem Meerwasser arbeiten.

RASalt® basiert auf einer langjährigen Erfahrung und beinhaltet alle Salze und Spurenelemente, um hochwertiges Meerwasser zu erzeugen.

Restozonvernichter

Sander Restozonvernichter (thermisch-katalytisch) werden in Aquakulturanlagen eingesetzt, die mit Sander Abschäumern der Baureihe Helgoland oder Fresh-Skim Injektor ausgestattet sind.


Referenzen

Unsere Kunden im Bereich Aquakultur – insbesondere bei Einsatz von Kreislaufanlagen für die Fischzucht – profitieren bei der Produktion schmackhafter Tiere vom klaren Beckenwasser und artgerechten Haltungsbedingungen.

Auszug aus unserer Referenzliste:

Aquacultur Fischtechnik (DE)


Artec Aqua (NO)


Adriatic Sea (IT, ES)


Aga Halibut (NO)


Akva Group (DK)


Aquaculture Tech (TN)


Atlantic Sapphire (US)


Aqua Optima (NO)


Aqua-Teknik AS (NO)


Billund Aquaculture (DK)


Blennius (ES)


Cleanfish AS (NO)


Crusta Nova (DE)


CHF (FR)


Danish Salmon (DK)


EPP Industrietechnik (DE)


Förde Garnelen (DE)


Fresh Corporation (DE)


Gadus Settefisk AS (NO)


Grieg Seafood (GB)


Jurassic Salmon (PL)


Kunststoff Spranger (DE)


Kaust (SA)


Mørvedbukta (NO)


Nomatek (FO)


Norsk Kveite AS (NO)


Ocean Cube (DE)


Primozone (SE)


Stofn Fiskur (IS)


Safistela (PT)


Smolten AS (NO)


Treid Uvex (UA)


Ultra Aqua (DK)


Water Proved (DE)


WMD Water (NL)


Viele renommierte Forschungseinrichtungen im Bereich der Aquakultur sind mit der Technologie von der Firma Sander ausgestattet.

AWI (DE)


DTU Aqua (DK)


Sintef (NO)


Nofima (NO)


PUCV (CL)